Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
HomeDiversesVersicherungen

Versicherungen  (Stand: Juni 2013)

Wir möchten darauf hinweisen, dass, anders als in Deutschland, die Schülerinnen und Schüler weder auf dem Hin- und Rückweg noch während des Aufenthaltes an unserer Schule versichert sind. Sie als Eltern sind also für die Versicherung Ihrer Kinder selbst verantwortlich. Wir empfehlen daher dringend den Abschluss einer privaten Unfall- und Haftpflichtversicherung.

 

Achtung: Die Versicherung des Fördervereins ist eine Zusatz-Unfallversicherung. Abgesichert wird durch diese Versicherung nur der direkte Schulweg. Versichert sind alle Kinder, deren Eltern Mitglied im Förderverein sind. Abgesichert sind, wie bei einer privaten Unfallversicherung, Zusatzkosten durch Tod, Invalidität, Bergungskosten, kosmetische Operationen, etc. Sollte ein Kind auf dem Schulweg zu Schaden kommen, muss dieser Unfall erst über die Beihilfe und die persönliche private Krankenversicherung abgerechnet werden. Wenn dann Zusatzkosten entstehen, wie oben angegeben, tritt die Unfallversicherung des Fördervereins ein. Aber auch nur dann.

Die Unfallversicherung des Fördervereins gilt nur für den direkten Schulweg und nicht für private Aktivitäten danach. Der Abschluss eine privaten Unfallversicherung ist auf alle Fälle ratsam.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 31. Mai 2013 20:26

Free business joomla templates